Stadtteilforum Eppenhausen e.V.
Stadtteilforum Eppenhausen e.V.

Informations- und Diskussionsveranstaltungen

v.l.: Thorsten Sterk (Mehr Demokratie e.V.) Marc Richter und Hinrich Riemann (Stadtteilforum Eppenhausen), Dieter Hofmann (Ideenwerkstatt Wuppertal),Peter Mook (Stadt Hagen, Ehrenamtsbeauftrgater), Thomas Walther (Stadtteilforum) und Ingo Dickhut

Informations- und Diskussionsabend zum Thema „Bürgerbeteiligung erfolgreich gestalten“

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. veranstaltete am 02.07.2013 in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3, einen politischen Informations- und Diskussionsabend „Wir sind die Stadt: Bei uns geht was! Wie Bürger sich erfolgreich beteiligen.“

Dieter Hofmann vom „Kompetenznetz Bürgerhaushalt - c/o Ideenwerkstatt Wuppertal“, Thorsten Sterk, NRW-Pressesprecher von „Mehr Demokratie e.V. - NRW“, sowie Peter Mook als Ehrenamtsbeauftragter der Stadt Hagen präsentierten den Besuchern lebhaft praktische Möglichkeiten zur aktiven Bürgerbeteiligung und standen für zahlreiche Fragen hilfreich und beratend zur Verfügung.

 

Presseberichte finden Sie wie folgt:

02.07.2013 Presse 107.7 Radio Hagen Terminankündigung Eppenhausen

03.07.2013 Presse 107.7 Radio Hagen Bürgerschaftliches Engagement als Zeitspender Audio

03.07.2013 Presse tv58 Kreative Bürgerbeteiligung

Flyer - Einladung

02.07.2013, 19.00 Uhr - Info- und Diskussionsabend zum Thema „Bürgerbeteiligung erfolgreich gestalten“

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. veranstaltet am Dienstag, den 02.07.2013, um 19.00 Uhr, in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3, einen politischen Informations- und Diskussionsabend „Wir sind die Stadt: Bei uns geht was! Wie Bürger sich erfolgreich beteiligen.“

Es werden wertvolle Tipps und praktisches Handwerkszeug vermittelt, wie jede Bürgerin und jeder Bürger auf Entscheidungen in Verwaltung und Politik Einfluss nehmen kann.

Dieter Hofmann vom „Kompetenznetz Bürgerhaushalt - c/o Ideenwerkstatt Wuppertal“ vermittelt als Referent wichtige Erfahrungen in Hinblick auf mehr Transparenz, Beteiligung und Kooperation am Beispiel der Stadt Wuppertal, wo Anregungen zur Haushaltskonsolidierung und Stadtentwicklung konstruktiv aufgegriffen wurden.

Thorsten Sterk, NRW-Pressesprecher von „Mehr Demokratie e.V. - NRW“, zeigt gute Beispiele zur Bürgerbeteiligung aus anderen Städten auf und Peter Mook wird als Ehrenamtsbeauftragter der Stadt Hagen konkrete Mitwirkungsmöglichkeiten zur anregenden Diskussion stellen.

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. will zur politischen Teilhabe in Hagen ermuntern, erprobte Beteiligungskonzepte präsentieren und allen Interessierten den Raum bieten, eigene Anliegen und Vorhaben mit den Fachreferenten zu erörtern. „Die machen eh´ was sie wollen. Diesen Satz lassen wir nicht gelten, sondern engagieren uns lieber selbst“ bewerben wir die Veranstaltung um rege Teilnahme. Eine weitere Vernetzung von Aktivitäten mit anderen Stadtteilforen, Initiativen und Vereinen wird angestrebt, um gemeinsam Synergien für ein lebendiges Hagen zu nutzen. Kontaktieren Sie uns gerne per Mail.

Stadtteil-Gespräch mit OB Dehm am 11.01.2011 um 18.00 Uhr in Eppenhausen

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lud Sie in Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinschaft Eppenhausen und dem Förderverein Grundschule Boloh e.V. herzlich ein zum Stadtteil-Gespräch in Eppenhausen mit unserem Oberbürgermeister Jörg Dehm. Dies fand am Dienstag, den 11.01.2011 um 18.00 Uhr in der Grundschule Boloh statt.

Gemeinsam wurde über die Themen Kultur, Sport und Vereine in Eppenhausen, Wohnumfeld, öffentlicher Raum und Spielplätze sowie über die Bedeutung des Stadtteilzentrums Schule diskutiert.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich mit für eine lebendige Stadtteilarbeit in Eppenhausen engagieren oder sich einfach informieren mochten, waren herzlich eingeladen. Sie konnten ihre Fragen stellen und sich aktiv am öffentlichen Stadtteil-Gespräch in Eppenhausen beteiligen.

Vereinskonto:
Stadtteilforum Eppenhausen e.V.

IBAN:

DE94 4505 0001 0122 0093 39

BIC: WELADE3HXXX

 

Geplante nächste Termine:

JuKi-Treff: Eigentlich jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr, aber voraussichtlich erst wieder nach den Osterferien!

****************

Offenes Treffen Stadtteilforum: Mittwoch, 08.04.2020 - 19:00 Uhr - abgesagt

****************

Kreistanz: Sonntag, 19.04.2020 - 15:00 bis 17:00 Uhr - DRK-Haus Karl-Jellinghaus-Zentrum, Feithstraße 36

****************

SamBoloh: Neuer Trommelkurs voraussichtlich ab dem 22.04.2020 - Mittwochs 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr - Ort wird noch bekannt gegegben.

**********************

Tanz-Party "Rein in den Mai": 30.04.2020,  ab 19:00 Uhr

Atrium Grundschule Boloh, Weizenkamp

**********************

Benefiz-Konzert mit Late Vintage, Freitag, 05.06.2020, um 19:30 Uhr, Eintritt frei

Atrium Grundschule Boloh, Weizenkamp

**********************

Großer Familientrödel am Sonntag, 07.06.2020

rund um die Grundschule Boloh

**********************

Stadtteil-Cafe der besonderen Art!

Sonntag, 30.08.2020 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

**********************

Stadtteilfest in Eppenhausen - Samstag, 05.09.2020

von  13:00 Uhr bis 20:00 uhr

**********************

20. Hagener Rudelsingen: Freitag, 02.10.2020- Einlass 18:30 - Atrium der Grundschule Boloh

**********************

 

Aktuelle Information aus gegebenem Anlass

Wer darf wann wie lange auf Schulhof und Spielplatz, sprich öffentliche Spielfläche?

Satzung der Stadt Hagen für öffentliche Spielflächen vom 18. Januar 2012 – Klick hier

Aktuelles

Homepage online

Auf unseren neuen Internetseiten stellen wir uns, das Stadtteilforum Eppenhausen e.V., vor.

 

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook und

jetzt auch auf YouTube.

Eppenhauser Stadtteilfenster eingeweiht

Sehen Sie den Bericht von tv58

und unsere Pressemitteilung

seit 21.03.2013

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stadtteilforum Eppenhausen e.V.