Stadtteilforum Eppenhausen e.V.
Stadtteilforum Eppenhausen e.V.

Willkommen

Ehrenamtliches Engagement ist nicht selbstverständlich, es muss regelmäßig gepflegt werden.

 

 

Jugendforum

Am 01. April 2015 startete das Projekt "Mobile Jugendarbeit in Eppenhausen".

Kinder und Jugendliche sind jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr willkommen - ... mehr

Das Foyer der Bolohschule soll auch als Versammlungsstätte dienen. Die Anträge sind bereits langfristig gestellt, nunmehr soll das Prüfungsverfahren beschleunigt werden.

Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell:

Die Politik, die BV-Mitte, hat am 23.02.2016 nachstehenden Beschluss gefasst, wonach die Verwaltung um prioritäre Bearbeitung gebeten wurde.

Wir gehen optimistisch davon aus, dass bis zum Abschluss des Prüfungsverfahrens auch für die weiteren unmittelbar anstehenden Veranstaltungen zumindest Einzelgenehmigungen erteilt werden.

Sobald uns weitere Informationen erreichen, geben wir diese unter anderem hier bekannt.

Wir bitten um Verständnis und bitte halten Sie uns die Treue.

Gemeindefest am Erntedanktag - 02.10.2016 - 10:30 Uhr

 

Am Erntedanktag, dem 2.10.2016, feiert die Dreifaltigkeits-Gemeinde ihr Gemeindefest. Der Tag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familien-Gottesdienst unter Mitwirkung des Gospelchors „Redbrick Gospels“. Danach wird rund um die Kirche gefeiert. Die Gemeinde freut sich auf viele Mitfeiernde und auf das Miteinander!

 

Erntegaben können bis zum 30.09. in der Kirche abgegeben werden. Gaben finden den Weg direkt zu Hagener Bürgern in besonderen Notlagen.

Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt weiter zu „Einfach tanzen!“ ein

 

Am Sonntag, 11.09.2016, kann von 15.00 bis 17.00 Uhr weiter getanzt werden.

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt zu einem offenen Tanztreff beim DRK-Kreisverband Hagen e.V., Feithstraße 36 ein.

Wer sich gerne zu Musik bewegt, ist herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Getanzt wird im Kreis, als „Schlange“ oder einzeln in der Gruppe, nicht als Paare.

Susanne Bendrat, Lehrkraft für Kreistanz, leitet die unterschiedlichen Tänze an.

Eine Anmeldung ist erwünscht, Telefon 02331-588020 (Hinrich Riemann, 1. Vors.) oder per E-Mail an riemann@hagen-eppenhausen.de.

10. Hagener Rudelsingen - 18.01.2017 - Einlass 18:30 Uhr

 

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. veranstaltet am Mittwoch, 18.01.2017 ab 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3, 58093 Hagen, bereits das 10. Hagener Rudelsingen und damit ein Jubiläums-Rudelsingen.

 

Nach der grandiosen Premiere am 21.01.2014 und den tollen Fortsetzungen in 2014, 2015 und 2016 geht die Party auch in 2017 weiter und am 18.01.2017 bereits in die 10. Runde. In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen verschiedenen Alters und singen gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute. Dabei werden sie live von einem Sänger und einem Pianisten begleitet. Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert.

 

Für die Organisation und das leibliche Wohl (Speis und Trank) sorgt das Stadtteilforum Eppenhausen e.V., der Erlös kommt gemeinnützigen Projekten zu Gute.

Ticket-Reservierung unter www.rudelsingen.de

 


Einen Pressebericht zur Premiere finden Sie unter http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/riesen-spass-beim-ersten-rudelsingen-id8907568.html

Einen Überblick und ein Best of ... aus anderen Städten finden Sie bei YouTube, siehe hier.

Neue Lichtsignalanlage (Ampel) Bolohstraße/Feithstraße

 

Im Rahmen der Migration von Lichtsignalanlagen für das Jahr 2016 wird die LSA in dem Knotenpunkt Feithstraße / Bolohstraße modernisiert. Das Steuergerät ist 25 Jahre alt und eine Ersatzteilbeschaffung ist nicht mehr, bzw. nur noch bedingt möglich. Die bisher dort verbaute Gerätegeneration der Firma Siemens ist abgekündigt.

Die Lampentechnik wird auf den aktuellen Standard hochgerüstet. In Zukunft werden dann moderne LED-Signale den Verkehr dort regeln. Der Stromverbrauch wird dadurch reduziert. Ferner wird die Anlage mit Induktionsschleifendetektoren ausgestattet, um den Verkehr bedarfsgerechter steuern und damit die stärker belasteten Verkehrsströme entlasten zu können.

Damit der Verkehr auch während der Baumaßnahme fließen kann, wird hierfür eine mobile Lichtsignalanlage eingerichtet.

Der WBH ist bemüht, die mit der Durchführung der Maßnahme entstehenden Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten.

Sollte es dennoch zu Beeinträchtigungen kommen, bitten wir um Ihr Verständnis.

 

Quelle: Stadt Hagen - WBH

Lichtsignalanlage Boloh
Ampel Boloh.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Maifest der Kulturgemeinschaft Eppenhausen – Gemeinsamer Festumzug startet am 1. Mai 2016 um 10:30 Uhr von der Dreifaltigkeitskirche hin zum Festgelände Grundschule Boloh

Die Kulturgemeinschaft Eppenhausen lädt alle Bürgerinnen und Bürger am 01. Mai 2016, ab 10:30 Uhr herzlich zum großen Maifest auf dem Festgelände der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3, ein.

Um 10:30 Uhr startet an der Dreifaltigkeitskriche, Eppenhauser Straße 154, der gemeinsame Umzug hin zum Festplatz der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3. Nach der offiziellen Begrüßung und einem kleinen Gottestdienst wird traditionell neben der Bushaltestelle Haßleyer Str. feierlich der Maikranz hochgezogen und ein buntes Unterhaltungsprogramm durch die Mitglieder der Kulturgemeinschaft Eppenhausen geboten. Der Spielmannszug Altenhagen, der Schulchor der Grundschule Boloh und der M.G.V. 1846 Rheingold Hagen-Eppenhausen laden zum Zuhören und Mitsingen ein. Für Kinder wird zudem ein kreatives Mitmach-Programm angeboten. Auch für das leibliche Wohl wird mit leckerer Erbsensuppe, Kaltgetränken, Würstchen sowie Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln bestens gesorgt. Alle Gäste sind zum Mitgehen beim Festumzug durch Eppenhausen und zum traditionellen Maifest herzlich eingeladen.

Kinder müssen draußen bleiben

Die mobile Jugendarbeit muss (nun schon seit Oktober 2015) weiterhin im Freien berieben werden. Das Gebäude (die Bolohschule) bleibt tabu.

 

Presseartikel vom18.03.2016 in der Westfalenpost siehe hier

Kinder müssen draußen bleiben – Stadtteilforum Eppenhausen e.V. ist verärgert

15.03.2016

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. hat am 18. Dezember 2014 bei der Stadt Hagen einen Antrag auf kostenfreie Dauernutzung der Grundschule Boloh zur attraktiven Gestaltung einer mobilen Jugendarbeit gestellt. Dieser Antrag ist bis zum heutigen Tage, mithin auch nach 15 Monaten, noch nicht beschieden. Auf der Mitgliederversammlung war die Verärgerung daher groß.

Die seit April 2015 neu aufgebaute Mobile Kinder- und Jugendarbeit muss bei schlechtesten Witterungsbedingungen, bei Kälte, Nässe und Dunkelheit außerhalb der Schule verharren. Gründe sind weder bekannt noch ersichtlich. Ein Austausch über vollständige und tatsächliche Informationen findet nicht statt. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass sowohl dem Stadtteilforum Eppenhausen als auch die Politik Informationen fehlen oder gar widersprüchliche Informationen vorliegen.

Das Stadtteilforum Eppenhauen e.V. hofft seit Monaten auf eine zumindest vorläufige Genehmigung zur Nutzung der Grundschule Boloh für die Mobile Jugendarbeit. Denn unter Begleitung von ehrenamtlich engagierten Mitgliedern des Stadtteilforums, mit Unterstützung verschiedener Spender, so auch der Stiftung der Sparkasse Hagen und mit Projektfördermitteln des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe sowie mit Wohlwollen des Jugendbüros der Stadt Hagen wurde aus Eigenmitteln und Eigeninitiative vom Stadtteilforum Eppenhausen e.V. in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Hagen e.V. ein attraktives Angebot sachlich ausgestattet und personell geschaffen.

Der Bedarf von Kindern und Jugendlichen an einem kostenfreien Freizeitangebot ist groß. Vier pädagogische Kräfte werden seit April 2015 durch das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. finanziert, die im Wechsel mit viel Engagement kreativ und liebevoll im Einsatz sind.

Doch dieses bürgerschaftliche Engagement wird seitens der Verwaltung nicht gefördert. Selbst ein im Oktober 2015 gestellter Antrag auf außerschulische Nutzung und eine an den technischen Beigeordneten gerichtete Anfrage, den Sachstand zu klären und eine Entscheidung zu treffen, blieb ohne Erfolg. Insofern müssen Kinder und Jugendliche in Eppenhausen bei Wind und Wetter leider weiter draußen bleiben.

Starke Jugendarbeit im Quartier

Die Stiftung der Sparkasse Hagen spendet dem Stadtteilforum Eppenhausen e.V. 5000,00 € zum Aufbau der Mobilen Jugendarbeit in Eppenhausen.

Wir sagen DANKE.

Pressebericht Westfalenpost am 30.05.2015 siehe hier.

Neuer (alter) Vorstand im Stadtteilforum Eppenhausen e.V.

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. hat am 14.04.2015 für die nächsten 2 Jahre einen neuen Vorstand (wieder-)gewählt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder standen sämtlich zur Wiederwahl zur Verfügung.

Der Vorstand setzt sich nunmehr wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender Hinrich Riemann, 2. Vorsitzender Marc Richter, Schatzmeister Oliver Lach, 1. Schriftführerin Monika Sinn, ihre Stellvertretung übernimmt Thomas Walter. Die Kassenprüfung des gemeinnützigen Vereins übernehmen Martina Pfahler und Susanne Bendrat.

Vorläufige Anmeldezahlen Grundschulen für das Schuljahr 2015/2016

Eine tabellarische Übersicht der vorläufigen Anmeldezahlen finden Sie hier.

Darin ist die Boloh-Schule noch mit 66 Anmeldungen ausgewiesen. Tatsächlich wurden 68 Kinder angemeldet. Hurra.

Jugendforum Eppenhausen startet zeitnah – fruchtbarer Ideenaustausch mit Jugendlichen

 

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. hatte am 24.11.2014 Jugendliche zu einem Ideenaustausch in die Grundschule Boloh eingeladen. Ziel ist es, mobile Jugendangebote zu schaffen, die für Jugendliche eine attraktive Freizeitgestaltung ermöglichen und die Mitwirkung in der Stadtteilarbeit auch jugendgerecht fördert.

 

Unter dem Motto „Du kannst Dich einbringen, Du kannst Deine Ideen verwirklichen, starke Jugendarbeit durch Dich und für Dich!“ werden in den nächsten Wochen konkrete Maßnahmen umgesetzt.

 

Geplant sind praktische Kulturworkshops, regelmäßige Treffen mit einem konkretem Programmangebot, Hallennutzung für sportliche Jugendwettbewerbe sowie die Planung und Durchführung eines handwerklichen Gemeinschaftsprojekts. Diverse Ideen für konkrete Anschaffungen wurden bereits gesammelt.

 

Wer den Aufbau der mobilen Jugendarbeit vom gemeinnützigen Stadtteilforum Eppenhausen e.V. aktiv mit gestalten oder finanziell unterstützen möchte kann sich gerne per Mail melden.

 

Presse:

siehe auch bei TV58 sowie Radio Hagen

 

siehe auch TV58 hier

siehe auch TV58 hier

 

Eppenhauser Stadtteilfenster

 

Am 25.03.2013 wurde offiziell das Eppenhauser Stadtteilfenster (ein Schaukasten) des Stadtteilforum Eppenhausen e.V. und des Förderverein der Grundschule Boloh e.V. an der Bushaltestelle Haßleyer Straße eingeweiht.

Sehen Sie den Bericht von tv58 und unsere Pressemitteilung 

In den zurückliegenden 3 Jahren wurden zahlreiche Informationen aktuell bekannt gegeben und dankenswerterweise umfangreich zur Kenntnis genommen. 

Auch im 4. Jahr werden wir stetig unterrichten. Schauen Sie rein, es lohnt sich.

Klicken Sie auf die Bilder für Mehrgenerationenspielplatz, Stadtteilcafé oder Stadtteilfenster

"Eppenhauser Stadtteilfenster" - Schaukasten Bushaltestelle Haßleyer Straße eingeweiht

Am 25.03.2013 wurde offiziell das Eppenhauser Stadtteilfenster (ein Schaukasten) des Stadtteilforum Eppenhausen e.V. und des Förderverein der Grundschule Boloh e.V. an der Bushaltestelle Haßleyer Straße eingeweiht.

Sehen Sie den Bericht von tv58 und unsere Pressemitteilung

Nächste Termine:

Gemeindefest am Erntedanktag: 02.10.2016 - 10:30 Uhr Familiengottesdienst, im Anschluss Gemeindefest - Ev. Dreifaltigkeitsgemeinde Hagen Eppenhausen - Eppenhauser Straße 152

**********************

Treffen Stadtteilforum - 12.10.2016 - 19.00 Uhr - Bolohschule

**********************

Einfach Tanzen! 16.10.2016 - 15:00 bis 17:00 Uhr - DRK-Haus Feithstraße 36

**********************

Projekttag 1. Hilfe: 22.10.2016 - 10:00 bis 13:30 Uhr - Bolohschule

**********************

Stadtteilcafé: 30.10.2016 - 15:00 bis 17:00 Uhr - Bolohschule

**********************

Halloween-Feier Förderverein: 31.10.2016 - 17:00 bis 19:00 Uhr - Bolohschule

**********************

Einfach Tanzen! 06.11.2016 - 15:00 bis 17:00 Uhr - DRK-Haus Feithstraße 36

**********************

Martinszug - 10.11.2016 - 18:00 Uhr - Bolohschule

**********************

Stadtteilcafé: 27.11.2016 - 15:00 bis 17:00 Uhr - Bolohschule

**********************

Einfach Tanzen! 11.12.2016 - 15:00 bis 17:00 Uhr - DRK-Haus Feithstraße 36

**********************

10.  Hagener Rudelsingen: 18.01.2017 - Beginn: 19:30 Uhr - Einlass: 18:30 Uhr - Bolohschule

**********************

Stadtteilcafé: 29.01.2017 - 15:00 bis 17:00 Uhr - Bolohschule

**********************

Karnevalsdisco Förderverein: 25.02.2017 - 17:00 bis 19:00 Uhr - Bolohschule

**********************

Eppenhauser Kindersachenbörse: 04.03.2017 - 9:30 bis 12:00 Uhr - Bolohschule

**********************

Mitgliederversammlung Förderverein: 07.03.2017 - 19:30 Uhr - Bolohschule

**********************

Stadtteilcafé: 25.03.2017 - 15:00 bis 17:00 Uhr - Bolohschule

**********************

Stadtteilcafé: 30.04.2017 - 15:00 bis 17:00 Uhr - Bolohschule

**********************

1. Mai-Fest der Kulturgemeinschaft: 01.05.2017 - Schulgelände Bolohschule

**********************

Schulhofbemalung Förderverein: 13.05.2017 (alternativ 20.05.2017) - Schulgelände Bolohschule

**********************

11. Hagener Rudelsingen: 24.05.2017 - Beginn: 19:30 Uhr - Einlass: 18:30 Uhr - Bolohschule - Im Anschluss Stadtteilparty

**********************

Stadtteilparty: 24.05.2017 - ca. 22.00 Uhr - Bolohschule

**********************

Großer Spendenlauf Bolohschule: 10.06.2017 (alternativ 24.06.2017) - 10:00 bis 13:00 Uhr - Schulgelände Bolohschule

**********************

Stadtteilcafé: 25.06.2017 - 15:00 bis 17:00 Uhr - Bolohschule

**********************

12. Hagener Rudelsingen: 20.09.2017 - Beginn: 19:30 Uhr - Einlass: 18:30 Uhr - Bolohschule

Aktuelle Information aus gegebenem Anlass

Wer darf wann wie lange auf Schulhof und Spielplatz, sprich öffentliche Spielfläche?

Satzung der Stadt Hagen für öffentliche Spielflächen vom 18. Januar 2012 – Klick hier

Aktuelles

Homepage online

Auf unseren neuen Internetseiten stellen wir uns, das Stadtteilforum Eppenhausen e.V., vor.

 

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook.

Eppenhauser Stadtteilfenster eingeweiht

Sehen Sie den Bericht von tv58

und unsere Pressemitteilung

seit 21.03.2013

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stadtteilforum Eppenhausen e.V.